Persönliches Stressmanagement

„Ich bin gestresst...“!

können 80 Prozent der Deutschen über sich selbst sagen.

Ganz besonders die Frauen und Männer im Alter von 30 – 55 Jahren stehen oft unter Dauer – und Mehrfachbelastung. Jeder fünfte bekommt die Folgen davon gesundheitlich deutlich und langfristig zu spüren. Als zweithäufigste gesundheitliche Beeinträchtigung wird die chronische Erschöpfung genannt.

Lange galt es in unserer Hochleistungsgesellschaft als selbstverständlich gestresst zu sein, gleichwohl wurde nach Lösungen gesucht die nachhaltig zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden führen, denn die „kurzen Auszeiten“ die man sich gönnte haben ihren Preis bei geringer Nachhaltigkeit.

In Wirtschaft und Technik, Medizin und Umwelt werden die nachhaltigen, innovativen und intelligenten Lösungen stets gesucht, gefunden und als notwendige Entwicklung vorausgesetzt – doch wie sieht es bei uns selber aus?

 

„Ja, da kann man halt nichts machen – jeder hat doch Stress…!“

Das wissen auch die im Gesundheitswesen forschenden Wissenschaftler und sind seit einigen Jahren aktiv indem sie wissenschaftlich fundierte wirksame Maßnahmen entwickelt haben. Diese Maßnahmen enthalten eine Fülle von Lösungsmöglichkeiten für Menschen jeden Alters.  Auch für Sie !

Diese Maßnahmen werden als Gesundheitskurse von den gesetzlichen Krankenkassen mitfinanziert damit Ihnen als Kassenpatient mehr Gesundheit und Lebensqualität als Profit zur Verfügung steht.

„Stress?…da hab’ ich was…!“

Raus aus dem Problem und hinein in die Lösung mit Know How, das Ihnen durch die gekonnte Anwendung Souveränität für den Umgang mit den alltäglichen Herausforderungen garantiert. Am Arbeitsplatz, im Freundeskreis, bei der Pflege der Hobby’s, im Verein und in der Familie – kurz überall da, wo Sie gefragt sind.

Die von den gesetzlichen Krankenkassen geförderten Angebote sind Schulungen zu den Themenbereichen, die häufig zu Stressempfinden führen. Die Inhalte zielen darauf ab, Ihre persönlichen Potenziale zu erkennen die Sie dabei unterstützen Ihre individuellen Lösungswege raus aus dem Stress zu finden und im Alltag umzusetzen.

Sie sind der Spezialist für sich selber – lassen Sie es sich gutgehen indem Sie Ihren Stressoren einen Schritt voraus sind!

Die Kurse, Seminare und Workshops finden geschlechtergetrennt statt um den jeweiligen Rollen gerecht werden zu können.